KONTAKT

Anschrift:

Keyserlingk-Institut oder  

Verein zur Förderung der Saatgutforschung

 

Rimpertsweiler 3

D - 88682 Salem

 

Telefon: 07544 - 71371

Telefax: 07544 - 913296

 

Wir sind Mitglied im Demeter e.V.

Öko-Kontrollstelle:  DE-ÖKO-022

E-Mail Adressen:

-->bitte "(at)" gegen "@" ersetzen...

 

Dr. Bertold Heyden - Leitung Keyserlingk-Institut

Email: bheyden(at)saatgut-forschung.de

 

Martin Weber - Versuchstechnik

Email: mweber(at)saatgut-forschung.de

 

Udo Hennenkämper - Weizen- und Linsenzüchtung

Email: uhennenkaemper(at)saatgut-forschung.de

 

Elisabeth Beringer - freie Mitarbeit

Email: e.beringer(at)t-online.de

 

Allgemeine Anfragen und Mitteilungen - Institut und Vorstand Verein

Email: buero(at)saatgut-forschung.de

 

... oder geben Sie einfach ganz unten auf dieser Seite Ihren Text ein!

So finden Sie uns:

 

Unser „Arbeitsraum“ ist hauptsächlich der östliche Linzgau, eine Landschaft nördlich des Bodensees ca. 450 - 700 m hoch gelegen. Den Arbeitsraum im engeren Sinne finden Sie in der Saatgutbaracke auf dem Rimpertsweiler Hof, einem Demeter-Betrieb, der zum Salemer Ortsteil Oberstenweiler gehört.


Von Singen:

Auf der A98 Richtung Friedrichshafen /Lindau. Die Autobahn geht bei Stockach in die Schnellstrasse B 31 neu über und endet vor Überlingen (Kenner fahren dort zwischen den Leitplanken hindurch geradeaus, sonst besser: ). Dort rechts abbiegen Richtung Überlingen; oberhalb der Stadt weiter über die B 31 Richtung Lindau. Abfahrt Uhldingen-Mühlhofen und über Oberuhldingen und Mühlhofen Richtung Salem. In Salem-Mimmenhausen rechts Richtung Markdorf abbiegen. Zwischen Salem-Neufrach und Bermatingen auf halber Strecke (gut beschildert) links den Berg hinauf über Mittelstenweiler nach Oberstenweiler. Oben im Ort angekommen (Gasthof Sternen), nach rechts abbiegen (St. Antonius Str.) und den Ort wieder verlassen. Bei der Heilstätte siebenzwerge wieder rechts und noch 400 m bis zum Rimpertsweiler Hof. Links neben dem Kuhstall ist die Saatgutbaracke.


Von Lindau:

Bis Friedrichshafen und von dort über kleinere Landstrassen nach Markdorf.

... und von Ravensburg  auf der B33 bis Markdorf.

In Markdorf Richtung Bermatingen und Salem. 2,5 km nach Bermatingen rechts abbiegen, den Berg hinauf nach Oberstenweiler wie oben beschrieben.

 

Falls Sie lieber 
mit dem Zug reisen möchten, holen wir Sie gerne am Bahnhof Salem
  ab.

Für Nachrichten und Fragen:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.